Donnerstag, 22. Juni 2017

Off-Shoulder-Top

oder sollte ich lieber "Zuppel-Bluse" sagen?

Sosehr ich den Stoff auch liebe und ich mich optisch in dem Top auch total mag,
 bin ich doch ein wenig genervt, dass mir die gesmokte Passe am Hals sitzt, sobald ich die Arme hebe, ahhh.
Ständig bin ich am zuppeln und ziehe mir das Top wieder über die Schultern.

Ist das ein generelles Problem bei solchen Off-Shoulder-Teilchen?
Ich hab hier nämlich noch einen Schnitt aus der Ottobre liegen, an den ich mich aber jetzt nicht mehr ran wage.

Dieses Top ist aus der Burda 3/17 (Modell 118).
Ganz leicht zu nähen, auch für Anfänger dank Nähschule.
Das Smoken mache ich mir noch ein wenig einfacher, indem ich Gummi als Unterfaden nehme,
 dann Runde für Runde nähe und die Enden verknote.

Der Voile "Waves" ist aus der On the open sea - Kollektion von Lila Lotta und ist mein persönlicher Liebling der Serie.






Euch einen schönen Donnerstag, wir sehen uns beim Rums.

Liebe Grüße Diana

Kommentare:

  1. Wieder ein Teil, das ich sofort nachnähen könnte... (werde;)))
    Schau mal, hier schreibt Nessa über Dein Problem :https://moments-enchanteurs.de/2016/08/lifehack-off-shoulder-overall-so-vermeidest-du-das-laestige-rutschen/
    Liebe Grüße!
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke Sandra, das werde ich gleich mal ausprobieren .
      Sei lieb gegrüßt Diana

      Löschen
  2. Sehr schön. Ich kann deine Zuppelprobleme aber sehr gut verstehen: Genau so etwas würde ich bei solch einer Bluse erwarten. Nicht dass ich schon mal eine getragen hätte. Aber aussehen tut es super!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Diana, das Top steht dir sehr gut. Ich mag off shoulder :).
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Mühe machst und Zeit nimmst, mir einen Kommentar zu hinterlassen.
Fragen werden übrigens direkt hier beantwortet :).
♥ liche Grüße Diana